Kamern - Hohenkamern - Neukamern - Rehberg - Schönfeld - Wulkau

Blaualgen im Kamernschen See

Wasserfans sollten bis auf Weiteres von einem Bad im Kamernschen See Abstand nehmen, rät das Gesundheitsamt.

Bei einer routinemäßigen Untersuchung der Wasserqualität wurde an der Badestelle ein Algenteppich festgestellt, der das Vorhandensein von Blaualgen nicht ausschließt.
Verschiedene Blaualgenarten vermögen unter bestimmten Bedingungen Giftstoffe (Toxine) zu bilden, welche auch für den Menschen sowie für warmblütige Tiere, etwa für Hunde gefährlich sein können.
Kleinkinder und immunschwache Menschen sollten auf das Baden im See verzichten.

Vorsicht sollte entsprechend auch für badende Hunde gelten.




Schreiben des Gesundheitsamtes


 Kontaktinformationen

Gemeinde Kamern
Am See 26
39524 Kamern

Tel.: 039382 254
Fax: 039382 41854
Mail: gemeinde@kamern.com


 Wetter in Kamern


 Auskunft Bus & Bahn

HAFAS Routenplaner -


 Folgen Sie uns